Bang & Olufsen aus 2. Hand

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bei den angebotenen Artikeln handelt es sich zum Teil um gebrauchte Ware.
Eine Ausweisung von Umsatzsteuer ist nicht in jedem Fall möglich.
Manche Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung nach §25a UStG. 
Sollte die Form der Besteuerung von Interesse sein, kann die Auskunft vor einer Bestellung erfolgen.
Es gilt die gesetzliche Gewährleistung und bei Versand die Richtlinien des Fernabsatzgesetzes. 
Bei gebrauchten Waren ist die Gewährleistungsfrist auf 1 Jahr beschränkt.
Die Gewährleistung gilt nicht für Akkus, Batterien und Leuchtmittel.
Ebenso für Artikel aus der Rubrik "Fundgrube" und "Restpostenliste".
Ein Umtausch ist nur möglich, wenn es sich nicht um ein Einzelstück handelt.
Sollte ein Artikel einen erheblichen Mangel haben, der in der Artikelbeschreibung nicht vermerkt ist, bzw. übersehen wurde biete ich eine Wandlung an.
Unsachgemäße Behandlung, Materialermüdung und Gebrauchsabnutzung führen nicht zum Gewährleistungsanspruch,
ebenso wie die Enfernung oder Verletzung des Gerätesiegels. 
Original Ersatzteile sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Der Verkäufer ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten,
wenn durch höhere Gewalt oder sonstige zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht vorhersehbare Ereignisse,
die er nicht zu vertreten hat, die Lieferung wesentlich erschwert oder unmöglich gemacht wird.
Der Käufer kann im Rahmen des Widerrufsrechtes vom Kauf zurücktreten. Widerrufsrecht: 
Der Käufer kann innerhalb 14 Tagen von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.
Die Frist beginnt am Tag des Erhalts der Ware. (§ 312 d Abs. 2 BGB) 
Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

Beohome e.K.
Norbert Dransmann
Tiberiusstraße 16
45721 Haltern am See
E-Mail: info@Beohome.de
Fax 02364 - 6043127

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren.
Der Käufer hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.
Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei.
Ein Widerruf ist ausgeschlossen bei Waren, die auf Kundenwunsch angefertigt oder bestellt wurden. 
Ein Widerruf ist ausgeschlossen bei Entfernung oder Verletzung des Gerätesiegels.
Ferner sind vom Widerruf ausgeschlossen Bedienungsanleitungen und Serviceunterlagen die in elektronischer und auch in gedruckter Form geliefert wurden.
Dieses gilt auch für den Erwerb von Artikeln aus der Rubrik Restpostenliste und Fundgrube.
Reklamationen sind in schriftlicher Form und sofort nach Auftreten eines Mangels an mich zu richten.
Die Vertragssprache ist deutsch, der Gerichtsstand ist Marl.

Reparaturen und Serviceleistungen

Fehlerbeschreibung

Eine korrekte und ausführliche Fehlerbeschreibung ist für die ordnungsgemäße und vollständige Reparatur/Servicearbeit zwingend notwendig. Bei nicht zutreffenden oder unzureichenden Fehlerangaben wird der spätere Gewährleistungsanspruch ausgeschlossen.

Datenverlust / Datensicherung

Bei Durchführung der Reparatur/Servicearbeit kann es zu Datenverlusten von gespeicherten Daten und Einstellungen kommen. Wir übernehmen keine Haftung für die Sicherheit eines vorhandenen Datenbestandes. Es unterliegt allein der Verantwortung des Kunden, vor Reparatur/Servicearbeit für eine erforderliche Datensicherung Sorge zu tragen. Das Wiederherstellen des Datenbestandes obliegt dem Kunden. Eine kostenpflichtige Datensicherung vor Aufnahme der Reparatur/Servicearbeit kann nicht beauftragt werden. Insbesondere erhalten Telefone generell nach einer Reparatur/Servicearbeit die aktuellste Software und werden auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Kostenvoranschlag

Wird ein Kostenvoranschlag für eine Reparatur erstellt, können die damit im Zusammenhang stehenden Kosten dem Kunden in Rechnung gestellt werden, unabhängig davon, ob ein nachfolgender Reparaturauftrag erteilt wird oder nicht.
Ein Serviceangebot verliert seine Gültigkeit zwei Wochen nach Erstellung des Kostenvoranschlags oder wenn das entsprechende Reparaturgerät unsere Räumlichkeiten verlässt. Eine nachträgliche Vergütung einer bereits entrichteten Servicepauschale im Falle einer späteren Reparatur ist nicht möglich.

Reparaturgewährleistung

Auf alle durchgeführten kostenpflichtigen Serviceleistungen sowie eingebautes Material besteht ein Gewährleistungsanspruch von 12 Monaten ab dem Tage der Rechnungsstellung.
Der Gewährleistungsanspruch ist nicht auf Dritte übertragbar.
Beanstandete Ware ist umgehend unter Angabe der präzisen Fehlerangabe erneut abzugeben. Erhebliche unbegründete Verzögerungen sowie die Öffnung der Geräte durch Dritte führen unweigerlich zum Verlust des Gewährleistungsanspruchs.

Einsendungen

Grundsätzlich erfolgt die Einsendung des Reparaturgerätes zu Lasten und auf Gefahr des Versenders. Unfreie Einsendungen an uns werden nicht angenommen. Für Beschädigungen an gelieferten Reparaturgeräten und Zubehör auf dem Transportweg übernehmen wir keine Haftung. Der Rückversand der Reparaturware erfolgt zu Lasten und auf Gefahr des Auftraggebers.

Fälligkeit von Rechnungen

Rechnungen sind ohne jeglichen Abzug fällig ab Rechnungsdatum.

Der Auftraggeber hat das Reparaturgerät bei Annahme auf Beschädigungen und Vollständigkeit des mitgelieferten Zubehörs zu prüfen. Diesbezügliche nachträgliche Beanstandungen werden nicht anerkannt.

Aufbewahrungsfrist

Mit Überlassung der Reparaturware verpflichtet sich der Auftraggeber zur Abholung/Annahme der reparierten Produkte nach Fertigstellung innerhalb von einem Monat. Bei Nichteinhaltung dieser Frist erfolgt eine Aufforderung zur Abholung/Annahme unter Mitteilung einer Nachfrist von weiteren vier Wochen. Nach Ablauf der Nachfrist sind wir berechtigt, die Reparaturware freihändig zu veräußern und aus dem erzielten Erlös die Reparaturkosten sowie entstandene Lager- und Veräußerungskosten auszugleichen. Ein möglicher Differenzbetrag wird dem Auftraggeber entsprechend nachbelastet oder gutgeschrieben. Bei Geräten, die nach einem abgelehnten oder nicht beantworteten Serviceangebot nicht abgeholt oder angenommen werden, sind wir zur Entsorgung berechtigt. Es gelten die gleichen Fristen für reparierte Geräte!

Vertragsabschluss

Der Servicevertrag kommt mit schriftlicher Annahme des Kostenvoranschlags verbindlich zustande.


Informationen zur Batterieverordnung:

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien, Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, bin ich verpflichtet, Sie gemäß der Batterieverordnung auf folgendes hinzuweisen: Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden.
Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet.
Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe
(z.B. im Kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben.
Sie können Batterien auch per frankierter Post an mich zurücksenden.
Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet, wie das untenstehende Symbol.
In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "CD" steht für Cadmium, " Pb" für Blei und "Hg" für Quecksilber.